ie-fix

Internet Explorer Plugin für „FrontFace for Public Displays“ verfügbar

ie-logoDie Digital Signage Software FrontFace for Public Displays verfügt bereits über eine leistungsfähige, integrierte Browser Engine mit der sich problemlos Webseiten in Playlisten für die Darstellung auf dem Bildschirm integrieren lassen. Die Browser Engine von FrontFace basiert auf Chromium und unterstützt neben HTML5 und CSS3 auch JavaScript und sogar Plugin-Technologien wie Flash oder Silverlight.

Trotzdem kann es immer mal vorkommen, dass eine Website bestimmte Features oder Plugins nutzt, die von der in FrontFace integrierten Engine nicht oder nur partiell unterstützt werden. Dies kann z.B. bei bestimmten ActiveX-Controls, etwa für WebCams, der Fall sein.

Um trotzdem in der Lage zu sein, auch diese Web-Inhalte in FrontFace-Playlisten integrieren zu können, gibt es jetzt ein neues, kostenloses Plugin für FrontFace: Das Internet Explorer Web Browser Plugin!

Damit lassen sich Webseiten unter Verwendung der Internet Explorer Browser Engine einbinden. So können alle Funktionen und Merkmale, die der Internet Explorer unterstützt auch in FrontFace for Public Displays genutzt werden.

Das Plugin wird aktuell im Beta-Stadium angeboten da es noch im Laufe der Zeit um weitere, neue Funktionen ergänzt wird. Sie können es kostenlos im Download-Bereich von FrontFace for Public Displays herunterladen (klicken Sie auf „Alle Plugins anzeigen…“) und in Ihr Projekt integrieren. Eine (aktuell noch) English-sprachige Anleitung als PDF-Datei liegt ebenfalls bei!

Dieser Beitrag wurde unter FrontFace for Public Displays, Produkte veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Nach oben ▲