ie-fix

FrontFace 4.3.7 – Neue Browser-Engine, verbessertes Wetter-Modul und mehr…

Wir verbessern FrontFace kontinuierlich, indem wir neue Features hinzufügen, Probleme beheben und die Dokumentation erweitern. 

Bitte beachten Sie auch, dass sich bei dieser Version eine Änderung bei den Systemanforderungen ergeben hat sowie eine Besonderheit in Bezug auf die Lizenz-Aktivierung (unten in Rot hervorgehoben)!

Das sind die wichtigsten Neuerungen in Version 4.3.7:

  • NEU: Das Wetter-Medienobjekt zeigt jetzt auch die Regenwahrscheinlichkeit in den Vorhersagen an.
  • NEU: Das Wetter-Medienobjekt umfasst ein neues Design namens „Comic“:
  • NEU: Das Wetter-Medienobjekt enthält ein neues Symbol für wechselhaftes Wetter, das in Bezug auf Sonnenschein „positiver“ ist.
  • NEU: Aktualisierung auf eine komplett neue, Chromium-basierte Browser-Engine (Chromium 79) mit einer vollständig isolierten Sandbox-Architektur für mehr Stabilität und Sicherheit.
  • NEU: Optionaler Fortschrittsbalken für den Countdown- und Timer-Modus beim Datum/Uhrzeit-Medienobjekt zur Visualisierung der verbleibenden Zeit.
  • NEU: Das Webseiten-Medienobjekt zeigt jetzt auch PDF-Dokumente, die auf Webseiten verlinkt sind (lokal und Web-basiert) an.
  • NEU: Ab dieser Version benötigt FrontFace das .NET Framework 4.8 (auf den meisten Windows 10-Computern ist diese Version von .NET Framework bereits vorinstalliert!).
  • NEU: Videos, die in einem Touch-Menü verwendet werden, können jetzt automatisch oder manuell gestartet werden.
  • NEU: Spezielle Aktionen zum Ein- und Ausblenden der Bildschirmtastatur wurden als Erweiterung zu den bereits vorhandenen Tastatur-Aktionen hinzugefügt.
  • NEU: Einstellungsdialog der Player-App (Wartungsmenü) wurde übersichtlicher gestaltet.
  • FIX: Ein Problem beim Zuweisen nicht vorhandenen Playlisten zu Ereignisquellen wurde behoben.
  • FIX: Interaktions-Timeout („Zurück zur Startseite“ eines Touch-Menüs) funktioniert jetzt auch korrekt, wenn der Benutzer mit einer Webseite interagiert, welche die Browser-Engine „Chromium (für Touch)“ verwendet.
  • FIX: Das Bearbeiten von Playern innerhalb einer Player-Gruppe funktioniert jetzt in allen Fällen korrekt.
  • FIX: Problem beim Publizieren von Player-Gruppen wurde behoben.
  • FIX: Problem beim Hinzufügen von Hintergrund-Audiodateien zu Playlist-Seiten wurde behoben.
  • FIX: Problem mit Overlay-Playlisten wurde behoben, die von einer Ereignisquelle ausgelöst und nicht angezeigt wurden.
  • FIX: Alle Aktionen, die nur in bestimmten Konstellationen verfügbar sind, sind jetzt Kontext-abhängig.
  • FIX: Zur Beschriftung der Sprachauswahl-Schaltflächen bei mehrsprachigen Touch-Menüs werden jetzt die Sprachnamen in der jeweiligen, nativen Darstellung verwendet (Deutsch, English, Français, etc.).
  • FIX: Der Whitelist-Filter des Webseiten-Medienobjekts verhält sich nun auch korrekt, wenn ungültige Einträge in der Whitelist vorhanden sein sollten.
  • FIX: Durch eine Anpassung des Aktivierungssystems kann es unter bestimmten Umständen passieren, dass Ihre FrontFace-Lizenz nach dem Update neu aktiviert werden muss. Durch die Anpassung ist der Aktivierungscode aber deutlich robuster gegenüber Windows-Feature-Updates, die in der Vergangenheit z.T. eine Neuaktivierung erforderlich gemacht haben!
  • FIX: Kleinere Bugfixes und Fehlerbehebungen

Neuerungen bei den FrontFace-Plugins:

Neben der neuen Version 4.3.7 von FrontFace gibt es auch einige Updates bei den optionalen Plugins.

tagesschau-Plugin:

  • FIX: Aufgrund einer Serverumstellung beim NDR zeigt das tagesschau-Nachrichten Plugin keine Videos mehr an. Das Problem wurde nun mit der neuen Version 4.1.1 des Plugins behoben.

Remote Control-Plugin:

Kalender-Plugin:

  • NEU: Neue Ansicht „Agenda“ zur Anzeige von Terminen oder Raumbelegungen pro Tag in chronologischer Reihenfolge.
  • FIX: Kleinere Bugfixes und Fehlerbehebungen

Die aktuelle Version als Vollversion oder als kostenlose Testversion steht ab sofort zum Download bereit!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, FrontFace, Produkte veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Nach oben ▲